Krankenkommunion

Wenn ein Angehöriger krank ist, nicht mehr zur Kirche kommen kann oder im Sterben liegt, können Sie gerne um die die Krankenkommunion bitten.

Für viele gläubige Menschen ist es häufig ein Verlust, wenn sie z.B. aus gesundheitlichen oder altersbedingten Gründen nicht mehr an der Eucharistiefeier in der Kirche teilnehmen und somit die Hl. Kommunion nicht mehr empfangen können. Damit sich die glaubende Person dennoch als Teil der stärkenden Gemeinschaft (das bedeutet Communio) mit den Mitmenschen und Christus fühlt und versteht, besteht die Möglichkeit zum Empfang der Hl. Kommunion außerhalb der Eucharistiefeier. So kann auch trotz eingeschränkten Möglichkeiten der göttliche Segen Jesus Christus empfangen werden.


Information und Konatkt
Ingrid Zöller, Gemeindereferentin
ingrid.zoeller@allerheiligen-ka.de
0721 95568-20