Frauentreff St. Konrad

Der Frauentreff von St. Konrad ist eine autonome Gruppe der kfd St. Konrad und existiert seit 1989. Initiiert wurde er von Marianne Reimann, Angela Wittek und Roswitha Feix.

Wir laden Frauen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren herzlich zu unseren Treffen ein. Jeweils Anfang des Jahres und nach den Sommerferien stellen wir gemeinsam einen Rahmenplan über unser Halbjahresprogramm zusammen, dessen Programmpunkte meist einmal pro Monat abends (dienstags oder mittwochs) stattfinden. Unsere Treffen beinhalten gemeinsames Basteln, Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Vorträge, vollwertiges Kochen, geselliges Beisammensein und soziales und kirchliches Engagement.

Mit anderen Gruppen unserer Gemeinde organisieren wir jährlich einen Adventsmarkt Ende November. Im Frühjahr und Herbst sorgen aus unserer Gruppe Sabine Frey, Ulrike Sperber und Uschi Weiskopf dafür, dass unser Kindersachen-Gebrauchtwaren-Markt stattfinden kann. Durch den Erlös unseres Basars und Flohmarktes konnten wir schon viele Spenden weitergeben.

Ein besonderes Anliegen ist uns dabei unser Kontakt zu Schwester Colette, einer Ordensfrau, die auf Sumatra eine Krankenstation und ein Kinderheim leitet. Wir konnten sie seit vielen Jahren mit Medikamenten und bei der Finanzierung der Ausbildung einer Krankenschwester vor Ort unterstützen.

Jede interessierte Frau ist bei uns immer herzlich zu unseren Treffen eingeladen.

Kontaktperson: Roswitha Feix, Tel. (0721) 55 36 05