PfadfinderInnen

Internationale Organisation von Jugendlichen

Die Pfadfinder sind eine Jugendbewegung, die der britische General Robert Baden-Powell im Jahr 1907 gegründet hat. Sie setzen sich für selbstständiges und verantwortliches Handeln, Toleranz und Umweltschutz ein. Die deutschen Pfadfinder sind in zahlreichen Verbänden organisiert. Die größten davon sind die Pfadfinderschaft Sankt Georg (PSG), der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP). Die wiederum haben sich gemeinsam zum Ring deutscher Pfadfinderinnen (RdP) und zum Ring deutscher Pfadfinder (RDP) zusammengeschlossen.

In Allerheiligen gibt es die Pfadfinderinnen Unserer Lieben Frau in der Südstadt - ein reiner Mädchenverband - und der Stamm von Galen von der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) in  St. Konrad, eine gemischte Gruppe aus Mädchen und Jungen. Beide Gruppen bieten regelmäßig Gruppenstunden für Kinder unterschiedlichen Alters an. Hier wird gespielt, gebaut und gebastelt, Lager und Fahrten werden geplant und gemeinsam Ideen gesponnen und verwirklicht. Bei Aktionen, Projekten und in den Gruppenstunden bekommen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ihre eigenen Stärken zu entdecken, Neues auszuprobieren und Gemeinschaft zu erleben. Highlights neben der Gruppenstunde sind die regelmäßigen Lager, bei denen die Gruppen gemeinsam in der Natur unterwegs sind, wandern, radfahren und zelten. Koordiniert werden die PfadfinderInnen von der erwachsenen Leiterrunde, die die Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg begleiten und fördern.


5659_psg_arbeitshilfe_sexuelle_gewalt_kleiner.jpgKontakt

Pfadfinderinnen Unserer Lieben Frau
Mädchengruppe
Christian Vogelbacher, Pastoralreferent
christian.vogelbacher@allerheiligen-ka.de
0721 354558-81

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg  in St. Konrad
Gemischte Gruppe
Volker Schwab, Gemeindereferent
volker.schwab@allerheiligen-ka.de
0721 79002-15
www.dpsg-konrad.de

Bildquelle: PSG-Bundesverband, in: Pfarrbriefservice.de