„Zwischen Kindheitserinnerungen und Kommerz Weihnachten neu entdecken“

Ein Besinnungsabend für Pfarrgemeinderäte und andere Engagierte

Kerzenlicht, Tannenzweigenduft, Selbstgebackenes, Heimlichkeiten, Geschenkepäckchen– all das gehört für viele auf jeden Fall zum Weihnachtsfest dazu. Auch ein Gottesdienstbesuch am Heiligen Abend ist in vielen Familien eine feste Tradition. Und eine Krippe im Wohnzimmer unterm Baum – ja, so ist Weihnachten. Ist das Weihnachten? Heile, heimelige Welt? Doch Sorgen und Nöte lassen sich nicht vom 24.Dezember aufhalten. Auch wird manch einer von Einkaufslogistik und den Anforderungen an die Festorganisation erdrückt. Die Erwartungen sind hoch und wenn sich dann nicht alle Wünsche erfüllen? Wieviel Tradition brauche ich eigentlich um Weihnachten bei mir werden zu lassen? Gibt es eine Botschaft durch all das hindurch, die in meinem Alltag ankommt?

Wir laden Sie ein die Botschaft von Weihnachten mit uns neu (oder wieder) zu entdecken.

Freitag, 14. Dezember, 17.00 -21.00 Uhr, Bildungshaus St. Bernhard, An der Ludwigsfeste 50, 76437 Rastatt

Leitung: Monika Kloppenborg, Hildegard Ochs

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: www.dst-mopf.de/BesinnungsabendAdvent

Die Teilnahme an diesem Besinnungsabend ist für Sie kostenfrei – ein adventliches Dankeschön für Ihr Engagement. Getränke und ein kleines Vesper sind in den Ablauf des Abends integriert.