Nachruf für Joachim Maier

Joachim Maier war in der Gemeinde St. Peter und Paul engagiert.

Am 17. Juli verstarb Joachim Maier im Alter von 80 Jahren. Bereits mit 15 Jahren sang er in der von Pfarrer Carl Degler gegründeten Knabenschola in St. Peter und Paul in Mühlburg. Unter der Leitung von Alois Böhrer, dann Anton Förderer, entwickelte sich die Schola zum festen Bestandteil der Kirchenmusik in Mühlburg. Dank Joachim Maiers Musikalität und seiner langjährigen Erfahrung konnte er am 25. Oktober 2005 auf eine 50-jährige Scholazugehörigkeit zurückblicken. Davon 30 Jahre in St.Peter und Paul und 20 Jahre in der Pfarrei St. Judas Thaddäus bzw. Heinrich und Kunigunde, Neureut, wo er seit 1981 wohnte. Letztendlich übernahm er noch deren Leitung. Joachim Maier fühlte sich zeitlebens mit der Mühlburger Schola verbunden, verbrachte Jahr für Jahr die gemeinsame Zeit in Herrenwies und überraschte die Gemeinschaft mit seinen Speisen als Hobbykoch. So wird ihn die Schola besonders vermissen und trauert sehr mit der gesamten Familie um ihn.