Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag sind ein Angebot, etwas im eigenen Leben freizulegen, was in der sonstigen Alltagswelt oft verschüttet ist: die Sehnsucht nach Sinn, nach Leben, nach dem Ruf Gottes. In der Seelsorgeeinheit Allerheiligen werden einmal im Jahr, immer im November/ Dezember ökumenische Exerzitien im Alltag angeboten. Begleitet werden die Exerzitien durch ein Team von Ehren- und Hauptamtlichen der Seelsorgeeinheit Karlsruhe Allerheiligen, der evangelischen Stadtkirche Karlsruhe und des Stadtklosters St. Franziskus. Interessierte können sich bei einem Vortreffen im Oktober informieren. Alle Informationen zu den Exerzitien im Alltag finden Sie auf dem aktuellen Flyer. Die Flyer liegen in den in den Pfarrbüros und Kirchen der Seelsorgeeinheit aus. Die Übersicht der Örtlichkeiten und Begleitpersonen finden Sie hier. Hier geht es zu den Erfahrungsberichten von TeinehmerInnen der Exerzitien im Alltag.

Exerzitien im Alltag sind...

  • ein Alltagsweg: Man muss weder Urlaub nehmen, noch in ein Kloster fahren. Der Alltag ist Ort und Gegenstand der Exerzitien.
  • ein Übungsweg: Er bietet Methoden, mehr spirituelle Praxis im Alltag zu entwickeln.
  • ein Erfahrungsweg: Er hilft, der Gegenwart Gottes im Alltag auf die Spur zu kommen und ihr tiefer zu trauen.
  • ein Wandlungsweg. In der Begegnung mit Gott darf ich wachsen und reifen und mich verändern.

Exerzitien im Alltag bedeuten...

  • sich über vier bis sechs Wochen hinweg jeden Tag 20-30 Minuten Zeit zum persönlichen Beten zu nehmen (dafür gibt es schriftliche Hilfen) und am Abend zehn Minuten Rückbesinnung auf den Tag
  • sich einmal in der Woche mit anderen TeilnehmerInnen zu treffen, sich auszutauschen, verschiedene Weisen des Betens einzuüben und Impulse für die Woche zu erhalten
  • Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit einem Exerzitienbegleiter oder einer -begleiterin


Bild1.jpg

Kontakt

Christian Vogelbacher, Pastoralreferent
christian.vogelbacher@allerheiligen-ka.de
0721
35455881

Ökumenische Exerzitien im Alltag 2018
mit dem Gebet Jesu "Vater UNSER LEBEN"