Was das Familienzentrum bewegt

Ein Rück- und Ausblick von der Arbeit des Familienzentrums Heilig Kreuz

Heilig Kreuz • Was ist geschehen und was wird kommen?
• Mein allerkleinster Adventskalender

Passend zur Adventszeit wurden Ende November kleine Adventskalender in Streichholzschachtelformat an Kinder und Familien im Sozialraum Knielingen verteilt. An dieser kleinen Aufmerksamkeit erfreuten sich nicht nur die Kinder. Trotz Maske war auch bei den Erwachsenen das Lächeln in den strahlenden Augen zu erkennen. Darüber hinaus war es schön, in einen kurzen und unkomplizierten Austausch mit den Erwachsenen zu kommen, um so beispielsweise auf die Aufgaben des Familienzentrums aufmerksam zu machen

Ein Lastenfahrrad für das Familienzentrumals wundervolles Geschenk zum Jahresende; dieses soll künftig sowohl für Outdoor-A ngebote des Familienzentrums eingesetzt als auch für interessierte Knielinger Bürger*innen zum Verleih angeboten werden.
• Vernetzung
Die vergangenen Wochen waren geprägt von wertvollen Gesprächen mit Ansprechpartner* innen der örtlichen Grundschulen und Kindergärten, aber auch mit sozial gesundheitlichen Fachkräften. Für die Offenheit und große Bereitschaft eines zukünftigen Miteinanders zum Wohle der Kinder und Familien in Knielingen möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken.
• Digitale Plattform für Familienthemen
Als Leitung des Familienzentrums ist es mir ein großes Anliegen, Familien in ihren individuellen Lebensformen und -lagen durch eine neutrale Beratung über Möglichkeiten der Unterstützung und Entlastung zu
informieren. Hierzu möchte ich eine digitale Plattform für Eltern aufbauen! Auf dem digitalen Weg sollen Eltern durch regelmäßige und zeitlich überschaubare Gesprächsrunden die Möglichkeit haben, Themen des Familienalltags wie beispielsweise Beschäftigung mit einem Säugling/Kleinkind, Babyschlaf, Ernährung bei Säuglingen/Kleinkindern, Eingewöhnung in Krippe, in Kita, bei der Tagesmutter usw. anzusprechen. Ziel ist es, Unsicherheiten im Familienalltag zu reduzieren und Fragen jeglicher Art durch den fachlichen Austausch alltagsnah zu beantworten.
Gestalten Sie diese Plattform aktiv mit: Schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich an und teilen Sie mir Themen, die Ihren Familienalltag bewegen, mit. Sicherlich gibt es weitere Familien mit ähnlichen Alltagsherausforderungen.
• Verbunden bleiben
Nutzen Sie noch die letzten Wochen bis zur bevorstehenden Weihnachts- und Neujahrspause, um Ihre Fragen zu stellen und/ oder sich beim Newsletter anzumelden: 01590 1994887 oder familienzentrum-heiligkreuz@allerheiligen-ka.de


Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine lichterfüllte Advents- und Weihnachtszeit sowie einen zuversichtlichen Start ins neue Jahr! Sophie Schäddel Leitung Familienzentrum Heilig Kreuz