Aktuelles

Gottesdienste in Allerheiligen während der Corona-Pandemie im Herbst und Winter

Neue Regeln für Gottesdienstbesuche

In Baden-Württemberg ist seit Mitte Oktober infektionstechnisch gesehen die Pandemiestufe III ausgerufen. Für unsere Seelsorgeeinheit bedeutet das, dass wir ab sofort die Namen und Kontaktdaten der Gottesdienstfeiernden erfassen müssen. Weiterhin ist das Tragen einer Alltagsmaske, eines Schals oder eines Tuchs vor Mund und Nase verpflichtend. Gemeindegesang ist nicht möglich. Der notwendige Abstand (1,5 m) zwischen Personen muss weiterhin eingehalten werden. Auf der Webseite des Erzbistums www.ebfr.de/corona ist die Notverordnung des Landes verlinkt. Das Formular Kontaktnachverfolgung nach der Corona-Verordnung können Sie vorab schon hier herunterladen und ausgefüllt und Gottesdienst mitbringen.

Lüften und Temperieren von Kirchen

Die bisherige Empfehlung, auch während der Gottesdienste für eine gute Frischluftzufuhr zu sorgen, kann in der kalten Jahreszeit nicht uneingeschränkt weiterverfolgt werden. Das Erzbischöfliche Ordinariat Freiburg hat deshalb ein Merkblatt mit Empfehlungen für die Heizperiode veröffentlicht. Dieses sieht unter anderem vor, dass die Temperatur in den Kirchen konstant 10 Grad Celsius beträgt, um einen Kontakt mit Aerosolen zu minimieren. Bitte ziehen Sie sich daher warm an, wenn Sie die Gottesdienste besuchen.

22.10.2020 - Merkblatt zu den Verhaltensregeln für Gottesdienstteilnehmende


Im Folgenden sind die wichtigsten Regelungen für Sie zusammengefasst:

plakat_kirchentuer_a3_pandemiestufeiii_1.pdf.png

Bitte beachten Sie, dass die Kirchentüren erst maximal eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn von den Ordnern geöffnet werden.  Die Gottesdienstorte und Gottesdienstzeiten finden Sie hier... 


Coronakrise

Wir halten Sie weiterhin in der Rubrik Coronakrise auf dem Laufenden. Hier stellen wir Ihnen Vorschläge zur Verfügung, wie Sie Gottesdienste zu Hause feiern können. Wir informieren Sie über weitere Änderungen im Programm, alternative neue Angebote sowie Gottesdienste und Verkündigung im Fernsehen, Radio und Internet.

Alle Informationen, das gesamte Erzbistum Freiburg betreffend, finden Sie auf der Webseite www.ebfr.de/corona.